LinkedIn Creator Mode: Jetzt Newsletter versenden und live gehen

0

Die größte professionelle Networking-Site der Welt, LinkedIn, hat gerade eine brandneue Funktion namens „Creator Mode“ eingeführt. Durch die Bereitstellung neuer Tools und Ressourcen ermöglicht diese Funktion Benutzern, ihre Inhalte anzuzeigen und ihre Marken im Netzwerk zu entwickeln. Benutzer können jetzt live gehen, um mit ihrem Publikum zu kommunizieren und dank des Creator-Modus Newsletter an ihre Anhänger zu senden.

Ein wunderbarer Ansatz, um Ihr Publikum auf dem Laufenden zu halten und an Ihrem Material interessiert zu bleiben, ist das Versenden von Newslettern. Dank des Creator-Modus von LinkedIn können Benutzer jetzt mühelos Newsletter erstellen und an ihre Follower senden, ohne die Plattform verlassen zu müssen. Dies ist eine fantastische Gelegenheit für Schöpfer und Unternehmen, ihre Fans über die neuesten Ereignisse und Neuigkeiten zu informieren. Benutzer können ihren Newslettern auch ein einzigartiges Branding und Messaging hinzufügen, um sie hervorzuheben und ihre Marken widerzuspiegeln.

Benutzer müssen den Erstellermodus in ihrem LinkedIn-Profil aktivieren, um Newsletter zu senden. Benutzer können einen neuen Newsletter starten, indem sie auf die Schaltfläche “Newsletter erstellen” klicken, sobald die Funktion aktiviert wurde. Benutzer können das Erscheinungsbild ihres Newsletters ändern, indem sie aus einer Vielzahl von Vorlagen und Themen auswählen. Um ihren Newslettern Interesse und Informationen hinzuzufügen, können sie auch Fotos, Videos und andere Multimedia-Inhalte enthalten.

Ein weiterer wunderbarer Aspekt des Erstellermodus von LinkedIn ist, online zu gehen. Indem sie live gehen, können Benutzer mit ihren Zuschauern in Echtzeit und auf intimerer Basis interagieren. Auf Social-Media-Websites wird Live-Streaming immer beliebter, und jetzt hat LinkedIn nachgezogen. Dank des Creator-Modus von LinkedIn können Benutzer jetzt mühelos live gehen und ihre Gedanken, Einsichten und ihr Fachwissen mit ihren Followern teilen.

Benutzer müssen auf der Website des Unternehmens ein LinkedIn Live-Konto beantragen, um auf LinkedIn live zu gehen. Benutzer können damit beginnen, ihre LinkedIn-Profile live zu schalten, sobald sie genehmigt wurden. Wenn Sie live gehen, hat Ihr Publikum die Möglichkeit, in Echtzeit mit Ihnen zu interagieren und Fragen zu stellen, was eine großartige Möglichkeit ist, sein Vertrauen und seine Glaubwürdigkeit zu gewinnen. Darüber hinaus bietet es Unternehmen und Kreativen die Möglichkeit, ihre Waren und Dienstleistungen zu bewerben und mit potenziellen Kunden zu interagieren.

Andere Tools und Ressourcen sind im Creator-Modus von LinkedIn verfügbar, um Benutzer bei der Entwicklung ihrer Marken und Fangemeinden zu unterstützen. Benutzer können jetzt beispielsweise Hashtags zu ihren Profilen hinzufügen, damit andere ihre Arbeit einfacher finden können. Darüber hinaus können sie ihre besten Arbeiten hervorheben und es anderen leichter machen, sie zu finden, indem sie ihrem Profil empfohlene Inhalte hinzufügen.

Der Creator-Modus von LinkedIn ist eine großartige Ergänzung der Website und gibt Unternehmen und Künstlern eine Menge Möglichkeiten, ihre Arbeit zu bewerben und ihre Marken zu etablieren. Benutzer können auf einer persönlicheren Ebene mit ihrem Publikum interagieren und es über Dienste wie Newsletter und Live-Streaming über die neuesten Nachrichten und Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Der Creator-Modus von LinkedIn ist ein Schritt in die richtige Richtung und wird sicherlich vielen Benutzern helfen, im Netzwerk erfolgreich zu sein, da sich die Social-Media-Plattformen weiterhin ändern und an neue Trends anpassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *